Technisches Übersetzungsbüro

Was ist ein technisches Übersetzungsbüro? Ein technisches Übersetzungsbüro vereint sprachliche Fähigkeiten mit technischem Hintergrundwissen, um bei technischen Übersetzungen maximale Kompetenz anbieten zu können.

 

Diplomierte muttersprachliche Fachübersetzer mit Abschlüssen als Diplomübersetzer, Bachelor oder Master verfügen über umfangreiche technische Zusatzqualifikationen, wie z.B. ein Maschinenbaustudium, sowie jahrelange Erfahrungen mit technischen Übersetzungen, die nicht jedem Übersetzer gleichermaßen gut liegen.

 

Eine Spezialisierung auf technische Übersetzungen bietet daher den Kunden einen großen Nutzen, denn sie können sich mit einem guten Gefühl auf die Qualifikation technischer Fachübersetzer verlassen, ohne dass die Texte noch einmal umfangreich korrigiert oder gar neu übersetzt werden müssen, wie es bei Billig-Übersetzungsbüros häufig der Fall ist, wo nicht selten schlecht qualifizierte oder überhaupt nicht sprachlich ausgebildete Übersetzer zum Einsatz kommen.

 

Ein scheinbar sehr günstiger Preis kann am Ende sehr teuer werden, wenn die technischen Texte unverständlich sind oder gravierende Fehler enthalten.

 

Lengua Translations setzt daher bei technischen Übersetzungen zu allererst auf beste Sprachkompetenz und bewährte Fachkenntnisse und garantiert seinen Kunden ein professionelles Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich für den Kunden auszahlt. Das Image des Kunden bleibt gewahrt, der Endverbraucher oder der Händler werden nicht durch mangelhafte Übersetzungen irritiert oder gar geschädigt.

 

Ein Diplomübersetzer studiert vier oder fünf Jahre an der Universität das Fachgebiet „Übersetzen und Dolmetschen“. Ein Bachelor dauert drei bis vier Jahre, für den Master benötigt man meist etwa fünf Jahre. Dem Studium sind vorher auch schon einige Jahre Sprachunterricht an Grundschule und Gymnasium vorausgegangen. Sehr gute Übersetzeruniversitäten setzen zusätzlich noch Eignungsprüfungen ein, um den Zugang zu diesem Studium nur wirklich begabten Studenten zu ermöglichen.

 

Ein Technikübersetzer spezialisiert sich bereits während des Studiums auf technische Übersetzungen (Sachfach: Technik) oder absolviert sogar ein zusätzliches Maschinenbaustudium. Desweiteren interessieren sich technische Übersetzer auch in ihrer Freizeit für technische Dinge und bringen so auch das nötige Interesse mit, um Fachwissen und Erfahrung ständig zu erweitern.

 

Das Übersetzungsbüro für Technik Lengua Translations hat sich diese Grundprinzipien auf die Fahnen geschrieben, um seinen Kunden bestmögliche Qualität anbieten zu können.

 

Gern senden wir Ihnen ein kostenloses Preisangebot für Ihre technische Übersetzung – es wird sich für Sie und Ihre Kunden rentieren:

 

https://technische-übersetzung.biz/kostenvoranschlag/

No Comments Yet